die besten tipps zur wm 2018

Australiens Weltmeisterschaftskader 2018 prognostiziert: Wer wird die 23-köpfige Mannschaft von Socceroos bilden?

Australier jung und alt werden um ein Flugticket nach Russland wetteifern. Die Socceroos werden zum vierten Mal in Folge bei einer Weltmeisterschaft in Russland dabei sein, mit vielen neuen Gesichtern und alten Köpfen, die auf die Auswahl drängen. Der neue Trainer Bert van Marwijk wird nur für das Turnier in Australien verantwortlich sein und wird voraussichtlich nur auf der Grundlage der aktuellen Form mit früheren Erfolgen und zukünftigem Potenzial wählen, das den Niederländer wahrscheinlich nicht beeinflussen wird.

Das hat zur Folge, dass einige Plätze zu vergeben sind und einige Überraschungen zu erwarten sind, wenn eine erweiterte Mannschaft, die am 7. Mai angekündigt wurde, bis zum 4. Juni auf 23 Namen reduziert wird. Doch vorher wirft Goal ein Auge darauf, welche Spieler sich einer Stelle sicher sind, welche am Rande stehen und welche am Rande stehen.

Auf bestem Wege

Obwohl sein Platz in der Torschützenliste durchaus in Frage kommen könnte, ist Mat Ryan sicher, dass er in den Kader von Socceroos für Russland aufgenommen wird. Der Torhüter von Brighton und Hove Albion hat während seiner ersten Saison in der Premier League beeindruckt und war über die Jahre ein zuverlässiger Schussstopper für Australien. Trent Sainsbury und Matt Jurman, die trotz ihrer Verletzungen in das Lager der Socceroos im März aufgenommen wurden, sind eindeutig der Schlüssel zu van Marwijks Plänen, und nachdem sie die entsprechenden Fitnessbedenken überwunden haben, können sie fast alle ihre Tickets nach Russland buchen.

Aziz Behich und Milos Degenek scheinen auch für van Marwijk bestimmte Verteidigungsoptionen zu sein, nachdem sie gegen Kolumbien und Norwegen stark involviert waren. Skipper Mile Jedinak wird ebenfalls im Flugzeug sitzen, könnte aber in der Defensive oder im Mittelfeld spielen, nachdem er in dieser Saison für Aston Villa in der Meisterschaft eingesetzt wurde. Die größte Stärke Australiens liegt derzeit im Mittelfeld mit Aaron Mooy, Jackson Irvine, Massimo Luongo und Tom Rogic, die alle sicher ausgewählt werden – aber sie werden nur um zwei Plätze in der Mitte des Parks kämpfen müssen.

Tomi Juric ist trotz fehlender Tore zum Stürmer von Socceroos geworden und erhält eine weitere Chance in Russland. Entlang der Flanken bringen Matthew Leckie und Nikita Rukavytsya viel Speed auf die australische Seite und werden nach einer starken Saison mit ihren europäischen Vereinen schwer zu ignorieren sein. Am besten Sie informieren sich über die besten Quoten zur WM 2018 beim Buchmacher direkt oder über Ladbrokes Erfahrungen.

Die mögliche Auswahl

Brad Jones und Danny Vukovic kämpfen beide um den Torhüter, nachdem sie jeweils eine Halbzeit gegen Kolumbien gespielt hatten und Mitch Langerak sich selbst aus dem 26-Mann-Kader ausgeschlossen sah. In der hinteren Reihe hat James Meredith von Millwall eine hervorragende Saison im Inland hinter sich, da sie auf Beförderung drängen, und er wird trotz fehlender internationaler Minuten schwer zu übersehen sein. Josh Risdon und der Kroate Fran Karacic werden mit Karacic um den richtigen Rückstand kämpfen, um noch um Grün und Gold zu spielen, aber mit einem guten Ruf in Europa.

Das ehemalige Newcastle Jets Duo Andrew Nabbout und Dimi Petratos beeindruckten bei ihren jeweiligen Debüts im März. Beide hatten eine tolle Vereinssaison, in der Nabbout mit den Urawa Reds in die J-League wechselte, und sie können einen echten X-Faktor für Australien bringen.

Mittelfeld-Veteran Mark Milligan zog in der Zwischensaison nach Saudi-Arabien und spielt regelmäßig mit seiner Vielseitigkeit und Erfahrung, was ihm sicherlich einen Vorteil bei der Auswahl von Socceroos verschafft. Apropos Veteranen, Tim Cahill wird es sehr schwer haben, das Flugzeug nach Russland zu verlassen, aber ein Mangel an Spielzeit für Millwall ist sicherlich ein Grund zur Sorge. Cahills schiere Fähigkeit, in großen Spielen aufzutreten, sollte sicherstellen, dass er nichts verpasst, aber es sind schon seltsamere Dinge passiert. Ein Verbot von drei Spielen zum Ende seiner Vereinssaison hätte ihm keinen Gefallen getan.

Er ist vielleicht kein Fan-Favorit, aber Robbie Kruse wird sehr wahrscheinlich im Kader der Socceroos sein. Nachdem er in der Bundesliga.2 in Bochum gespielt und geschossen hat, wird er als Spieler van Marwijk wohl kaum übersehen.